AIDA Italien & Malta

AIDA Italien & Malta buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise AIDA Italien & Malta online buchen.


Reisedetails zur Route AIDA Italien & Malta


Routenbezeichnung: AIDA Italien & Malta
Reisedauer: 7 Tage
Dein Schiff: AIDAblu
Deine Reederei: AIDA Kreuzfahrten

Reiseverlauf:

  1. Civitavecchia (Rom, Italien)
  2. Seetag
  3. Valetta (Malta)
  4. Siracusa (Sizilien, Italien)
  5. Palermo (Italien)
  6. Neapel (Italien)
  7. Olbia (Sardinien, Italien)
  8. Civitavecchia (Rom, Italien)

Reisetermine:

  •  26.02.2023 - 05.03.2023
  •  05.03.2023 - 12.03.2023
  •  12.03.2023 - 19.03.2023
  •  19.03.2023 - 26.03.2023
  •  26.03.2023 - 02.04.2023
  •  02.04.2023 - 09.04.2023
  •  09.04.2023 - 16.04.2023

AIDA Italien & Malta buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise AIDA Italien & Malta online buchen.



Die Häfen auf deiner Reise AIDA Italien & Malta


Civitavecchia

Civitavecchia ist die bedeutendste Hafenstadt der Region Latinum. Sie ist knapp 70 Kilometer von Rom entfernt und hält einen Anleger für Kreuzfahrtschiffe bereit. Die massive Festung Michelangelo ist das Wahrzeichen der Stadt und liegt direkt am Hafen. Fußgängerzone, Strandpromenade und Markt laden zu einem Einkaufsbummel ein und versprechen italienische Lebensart, herrliche Gerüche und kulinarische Köstlichkeiten. Die auch heute noch beeindruckenden Ruinen der römischen Terme Taurine laden zu einem Ausflug in die Vergangenheit ein. Mosaiken lassen erahnen, wie schön dieses römische Bad einst gewesen sein muss.

Rom – Italiens Hauptstadt

Die italienische Hauptstadt fasziniert ihre Besucher mit 3.000-jähriger Menschheitsgeschichte. Kolosseum, Forum Romanum und Pantheon zeugen noch heute von der Macht, die einst vom Römischen Reich ausging. Von der Macht der katholischen Kirche zeugen hingegen Petersdom und Vatikan. Wer hier die Sixtinische Kapelle besucht und seinen Blick zur Decke erhebt, den wird dieser Anblick ein Leben lang begleiten. Kaum vorstellbar, dass Michelangelo gerade einmal vier Jahre brauchte, um das 520 Quadratmeter große Deckengemälde kopfüber zu erschaffen. Im Jahr 1512 vollendete er sein einzigartiges Meisterwerk. Die Fontana di Trevi, die Spanische Treppe oder die Villa Borghese sind Orte, die bei einem Besuch in Rom keinesfalls fehlen sollten.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Civitavecchia und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Civitavecchia.

nach oben


Seetag

Was tun an einem Seetag?

Tage, an denen kein Hafen angelaufen wird, bieten ausgiebig Zeit zum Erkunden des Schiffes. Ausgestattet mit einem Deckplan lassen sich die öffentlichen Bereiche leicht erkunden. Ein großes Angebot an Freizeitmöglichkeiten sorgt an Seetagen für Abwechslung, Spaß und Unterhaltung – und das für jede Altersgruppe und für jeden Geschmack. Wer hingegen Erholung und Entspannung sucht, findet an Bord ausreichend Rückzugsmöglichkeiten und kann dort in aller Ruhe die Annehmlichkeiten eines modernen Kreuzfahrtschiffes genießen. So findet jeder genau das Programm, das an einem Seetag auf hoher See zu ihm passt – bevor es im nächsten Hafen entspannt und gut gelaunt wieder auf Entdeckungstour geht.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Seetag und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Seetag.

nach oben


Valletta

Die Hauptstadt des kleinen Inselstaates Malta wurde bereits im 16. Jahrhundert durch einen Johanniterorden gegründet. Dank dafür! Prachtvolle Kirchen, Paläste, ein Fort und eine gut erhaltene Festungsmauer lassen die Herzen der kulturell interessierten Besucher bereits bei der Einfahrt in den Hafen höher schlagen. Mit dem Großmeisterpalast aus dem Jahr 1571 präsentiert sich Valletta von seiner prunkvollen Seite, in der barocken Kathedrale wartet ein echtes Meisterwerk Caravaggios darauf, die Bewunderer aus aller Welt zu begeistern. Ob zu Fuß oder bei einer Hafenrundfahrt – die UNESCO Weltkulturerbestätte Valetta ist ein Garant für unvergessliche Urlaubserlebnisse.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Valletta und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten ab Valletta.

nach oben


Palermo

Siziliens Hauptstadt Palermo ist reich an faszinierenden Gebäuden, belebten Straßen, schönen Plätzen und besonderen Orten. Die Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert, byzantinische Mosaiken und prächtige Paläste sind Zeugen einer bewegten Vergangenheit. Palermos Altstadt lädt mit ihren engen Gassen zu einer Entdeckungstour ein, am belebten Quattro Canti treffen alle vier historischen Stadtviertel Palermos aufeinander. In der Kapuzinergruft können in unterirdischen Gängen mumifizierte Leichen in skurrilen Posen bestaunt werden – nichts für zart besaitete Gemüter…

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Palermo und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Palermo.

nach oben


Neapel

Neapel liegt am gleichnamigen Golf unweit des Vesuvs. Ihn zu besteigen ist ein echtes Abenteuer, in seinen tiefen Krater zu schauen absolut faszinierend. Seine enorme Naturgewalt offenbarte sich in Pompeji. Die antike Stadt wurde von einem Ausbruch im Jahr 79 nach Christus überrascht und unter Vulkanasche begraben. Durch systematische Ausgrabungen entstand hier ein Ort, der viel über das Leben antiker Stadtkultur zu erzählen vermag. Neapel selbst besitzt eine Kathedrale und einen prächtigen Königspalast. Die Burgen lassen Herzen höher schlagen – das imposante Castel Sant’Elmo thront majestätisch über der Stadt, das mittelalterliche Castel Nuovo begeistert seine Besucher mit fünf riesigen Türmen und das Castel dell’Ovo liegt auf einer kleinen Insel und ist nur über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Gründe genug, sich für diese fantastische Stadt und ihre besonderen Sehenswürdigkeiten ausreichend Zeit zu nehmen.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Neapel und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Neapel.

nach oben


Olbia

Willkommen auf Sardinien! Olbia ist eine schöne Hafenstadt mit mittelalterlicher Basilika und schönen Plätzen. Die Promenade ist von Palmen gesäumt und lädt zum Flanieren ein. Nördlich des Zentrums können Überreste eines römischen Aquädukts besichtigt werden. Etwas außerhalb freuen sich zwei archäologische Sehenswürdigkeiten auf Besucher: ein Gigantengrab aus der Bronzezeit und die Ruinen des mittelalterlichen Castello Pedres. Von dort eröffnet sich ein wunderbarer Ausblick auf Stadt und Hafen.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Olbia und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Olbia.

nach oben


AIDA Italien & Malta buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise AIDA Italien & Malta online buchen.



Fragen & Antworten zur AIDA Italien & Malta

Hier findest du Antworten auf verschiedene Fragen zur Reise AIDA Italien & Malta mit AIDAblu.


››› Welches Schiff fährt auf der Route AIDA Italien & Malta?

Die Reise AIDA Italien & Malta wird von AIDAblu von AIDA Kreuzfahrten befahren.


››› Was kostet die Reise AIDA Italien & Malta?

Die Preise für die 7 Tage Kreuzfahrt AIDA Italien & Malta sind abhängig vom gebuchten Reisezeitraum, der Anzahl der Reiseteilnehmer, der Kabinenkategorie, dem gewählten Tarif sowie weiteren Faktoren. Eine einfache Preisabfrage kannst du hier vornehmen: ››› Preis prüfen.

››› Wo kann ich die Kreuzfahrt AIDA Italien & Malta buchen?

Du kannst diese Kreuzfahrt ganz einfach über uns buchen: ››› zur Buchung.


››› Bis wann muss ich spätestens einchecken?

Die Infos zum Check-In auf der Reise AIDA Italien & Malta bekommst du von AIDA Kreuzfahrten.


››› Wie lange geht diese Reise mit AIDAblu?

Die Kreuzfahrt AIDA Italien & Malta dauert 7 Tage.


››› Was kann ich während der Reise an Bord unternehmen?

Während deiner Reise kannst du an Bord verschiedene Freizeitaktivitäten nutzen. Du kannst auf dem Sonnendeck entspannen, shoppen, dich beim Wellness verwöhnen lassen, Sport treiben oder im Restaurant verweilen und verschiedene Köstlichkeiten genießen.


AIDA Italien & Malta Erfahrungen & Reisebeirchte

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert