Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre

Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre online buchen.


Reisedetails zur Route Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre


Routenbezeichnung: Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre
Reisedauer: 15 Tage
Dein Schiff:
Deine Reederei: Costa Kreuzfahrten Reisen

Reiseverlauf:

  1. Pointe-A-Pitre (Guadeloupe)
  2. Seetag
  3. Tobago (Scarborough, Trinidad & Tobago)
  4. St. George (Grenada)
  5. Castries (St. Lucia)
  6. Bridgetown (Barbados)
  7. Fort de France (Martinique)
  8. Pointe-A-Pitre (Guadeloupe)
  9. Seetag
  10. Road Town (Tortola)
  11. Philipsburg (St. Maarten)
  12. St.John's (Antigua)
  13. Roseau (Dominica)
  14. Fort de France (Martinique)
  15. Pointe-A-Pitre (Guadeloupe)

Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre online buchen.



Die Häfen auf deiner Reise Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre


Guadeloupe

Warum die Einheimischen ihre Insel auch Schmetterlingsinsel nennen? Nun, die beiden größten Inseln der Inselgruppe ähneln in ihrer Form einem Schmetterling. Während Grande-Terre von traumhaften weißen Stränden und Zuckerrohrfeldern geprägt wird, befindet sich auf Basse-Terre der Parc National Guadeloupe. Der Vulkan La Grande Soufrière lädt hier zum Wandern bis zur dampfenden »Höllenpforte« ein, in zahlreichen Wasserfällen lässt es sich herrlich baden. Beide Inseln sind über eine Brücke miteinander verbunden. Im Hauptort Pointe-à-Pitre laden Altstadt, Markt und schöne Plätze zu einem Einkaufsbummel ein.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Guadeloupe und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Guadeloupe.

nach oben


Seetag

Was tun an einem Seetag?

Tage, an denen kein Hafen angelaufen wird, bieten ausgiebig Zeit zum Erkunden des Schiffes. Ausgestattet mit einem Deckplan lassen sich die öffentlichen Bereiche leicht erkunden. Ein großes Angebot an Freizeitmöglichkeiten sorgt an Seetagen für Abwechslung, Spaß und Unterhaltung – und das für jede Altersgruppe und für jeden Geschmack. Wer hingegen Erholung und Entspannung sucht, findet an Bord ausreichend Rückzugsmöglichkeiten und kann dort in aller Ruhe die Annehmlichkeiten eines modernen Kreuzfahrtschiffes genießen. So findet jeder genau das Programm, das an einem Seetag auf hoher See zu ihm passt – bevor es im nächsten Hafen entspannt und gut gelaunt wieder auf Entdeckungstour geht.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Seetag und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Seetag.

nach oben


Grenada

Die Insel Grenada ist weithin bekannt für ihre Muskatplantagen und trägt deshalb den schönen Beinamen »Gewürzinsel«. Das Bild der Hauptstadt St. George’s prägen bunte Häuser im Kolonialstil und zwei imposante Festungen. Naturliebhaber werden sich auf Grenada an schönen Stränden, bunten Korallenriffen und üppiger Natur erfreuen. Bereits im Jahr 1897 wurde der Grand Etang Nationalpark gegründet. Wer gerne wandert, wird hier mit einem Kratersee, Wasserfällen und herrlichen Ausblicken belohnt.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Grenada und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Grenada.

nach oben


St. Lucia

Eine spektakuläre Bergkulisse, malerische Strände und bunte Korallenriffe prägen das Bild der Karibikinsel St. Lucia. Hier stürzen malerische Wasserfälle in die Tiefe, die beiden imposanten Gipfel der Deux Pitons gelten als das weithin sichtbare Wahrzeichen. Die Hauptstadt Castries liegt malerisch von Bergen umgeben in einer Bucht. Hier warten der »Hügel des Glücks«, der Derek Walcott Square, Markthallen und die Kathedrale der unbefleckten Empfängnis auf die Besucher aus aller Welt.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in St. Lucia und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach St. Lucia.

nach oben


Barbados

Palmen, Kokosnüsse, weißer Strand, türkisblaues Meer – Barbados gilt als Trauminsel. Die Hauptstadt Bridgetown lädt mit ihren bunten Häusern im Kolonialstil, Geschäften und Restaurants zu einem ausgiebigen Bummel ein. Hier stehen Nachmittagstee und Kricket hoch im Kurs. Bei einem Besuch im Herrenhaus St. Nicholas Abbey können Besucher erahnen, wie das Leben auf einer Zuckerplantage im 17. Jahrhundert ausgesehen haben mag. Die Harrison’s Cave ist eine Tropfsteinhöhle mit rauschenden Bächen, Wasserfällen und kristallklaren Seen. Naturliebhaber wird die Animal Flower Cave oder die Welchman Hall Gully Schlucht begeistern.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Barbados und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Barbados.

nach oben


Fort-de-France

Die spanische Hafenstadt La Coruña hat ihren Besuchern viel zu bieten. Arkaden säumen die zentral gelegene Plaza de María Pita, von der aus die mittelalterlichen Gassen erkundet werden können. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Herkulesturm aus dem zweiten Jahrhundert – römischer Leuchtturm, Weltkulturerbestätte und gleichzeitig der älteste betriebene Leuchtturm der Welt. Weithin sichtbar steht er am Kap La Coruña, wo raues Grasland, weiße Strände und Sonnenuntergänge zu unvergesslichen Spaziergängen einladen.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Fort-de-France und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Fort-de-France.

nach oben


Road Town (Tortola)

Farbenfroh geht es zu in Road Town. Die Hauptstadt der Britischen Jungferninseln prägen die Main Street mit ihren Geschäften, Restaurants und Bars sowie Häuser im Kolonialstil. Insbesondere das alte Postamt und das alte Government House lassen den Glanz vergangener Tage erahnen. Mitten im Zentrum laden die Botanic Gardens auf einen Rundweg vorbei an exotischen Pflanzen, tropischen Vögeln, Brunnen und Wasserfällen ein.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Road Town (Tortola) und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Road Town (Tortola).

nach oben


Philipsburg (St. Maarten)

Philipsburg liegt malerisch auf einem schmalen Landstreifen zwischen der Great Bay und dem Great Salt Pond. Tagsüber hält mit Kreuzfahrtreisenden viel Trubel Einzug in die kleine Stadt, abends kehrt dann wieder Ruhe ein. Dank Steuer- und Zollfreiheit lässt es sich hier günstig einkaufen. Ein Bummel führt zum Court House, zur Promenade, zu farbenfrohen Häusern und zum Fort Amsterdam. Tipp: Am Maho Beach fliegen Flugzeuge im Landeanflug nur knapp über die Köpfe der Strandbesucher hinweg.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Philipsburg (St. Maarten) und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Philipsburg (St. Maarten).

nach oben


Antigua

Die Insel Antigua ist umgeben von traumhaften Stränden und Korallenriffen. An der Teufelsbrücke hat der Atlantik mit seiner ganzen Kraft einen natürlichen Felsbogen erschaffen. Bunte Häuser, belebte Märkte und eine wahrlich imposante Kathedrale prägen das Bild in Antiguas Hauptstadt St. John’s.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Antigua und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Antigua.

nach oben


Dominica

Natur pur! Mehr als die Hälfte der Insel Dominica bestehen aus Waldgebiet, bereits im Jahr 1952 entstand hier das erste Schutzgebiet. Hinzu kommen spektakuläre Berge, schmale Schluchten, Wasserfälle und natürliche Thermal- und Schwefelquellen. Kaum zu glauben – wer auf einer Wanderung den Boiling Lake besucht, befindet sich an der zweitgrößten Thermalquelle der Welt: 60 Meter im Durchmesser und mit 100 Grad kochend heiß! Nach so viel Natur lädt die Inselhauptstadt Roseau mit ihren bunten Häusern, Geschäften, Restaurants und einem botanischen Garten zum Verweilen ein.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Dominica und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Dominica.

nach oben


Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre online buchen.



Fragen & Antworten zur Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre

Hier findest du Antworten auf verschiedene Fragen zur Reise Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre mit .


››› Welches Schiff fährt auf der Route Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre?

Die Reise Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre wird von von Costa Kreuzfahrten Reisen befahren.


››› Was kostet die Reise Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre?

Die Preise für die 15 Tage Kreuzfahrt Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre sind abhängig vom gebuchten Reisezeitraum, der Anzahl der Reiseteilnehmer, der Kabinenkategorie, dem gewählten Tarif sowie weiteren Faktoren. Eine einfache Preisabfrage kannst du hier vornehmen: ››› Preis prüfen.

››› Wo kann ich die Kreuzfahrt Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre buchen?

Du kannst diese Kreuzfahrt ganz einfach über uns buchen: ››› zur Buchung.


››› Bis wann muss ich spätestens einchecken?

Die Infos zum Check-In auf der Reise Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre bekommst du von Costa Kreuzfahrten Reisen.


››› Wie lange geht diese Reise mit ?

Die Kreuzfahrt Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre dauert 15 Tage.


››› Was kann ich während der Reise an Bord unternehmen?

Während deiner Reise kannst du an Bord verschiedene Freizeitaktivitäten nutzen. Du kannst auf dem Sonnendeck entspannen, shoppen, dich beim Wellness verwöhnen lassen, Sport treiben oder im Restaurant verweilen und verschiedene Köstlichkeiten genießen.


Costa Karibik ab Pointe-A-Pitre Erfahrungen & Reisebeirchte

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert