AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg

AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg online buchen.


Reisedetails zur Route AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg


Routenbezeichnung: AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg
Reisedauer: 9 Tage
Dein Schiff: AIDAbella
Deine Reederei: AIDA Kreuzfahrten

Reiseverlauf:

  1. Hamburg
  2. Seetag
  3. Newcastle (Großbritannien)
  4. Invergordon (Großbritannien)
  5. Shetland Inseln (Schottland)
  6. Bergen (Norwegen)
  7. Stavanger (Lysefjord, Norwegen)
  8. Kristiansand (Norwegen)
  9. Seetag
  10. Hamburg

Reisetermine:

  •  02.04.2023 - 11.04.2023

AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg online buchen.



Die Häfen auf deiner Reise AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg


Hamburg

Die Hansestadt Hamburg ist über die Elbe mit der Nordsee verbunden und das Element Wasser ist allgegenwärtig. Hunderte von Kanälen durchziehen die Stadt, Binnen- und Außenalster laden auf einen Spaziergang oder eine Bootsfahrt ein. In der Altstadt befindet sich das Wahrzeichen der Stadt: die Kirche Sankt Michaelis. Hafen, Landungsbrücken, Speicherstadt und Elbphilharmonie gehören ebenso zu einer Stadtbesichtigung wie Jungfernstieg, Mönckebergstraße und Reeperbahn.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Hamburg und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten ab Hamburg.

nach oben


Seetag

Was tun an einem Seetag?

Tage, an denen kein Hafen angelaufen wird, bieten ausgiebig Zeit zum Erkunden des Schiffes. Ausgestattet mit einem Deckplan lassen sich die öffentlichen Bereiche leicht erkunden. Ein großes Angebot an Freizeitmöglichkeiten sorgt an Seetagen für Abwechslung, Spaß und Unterhaltung – und das für jede Altersgruppe und für jeden Geschmack. Wer hingegen Erholung und Entspannung sucht, findet an Bord ausreichend Rückzugsmöglichkeiten und kann dort in aller Ruhe die Annehmlichkeiten eines modernen Kreuzfahrtschiffes genießen. So findet jeder genau das Programm, das an einem Seetag auf hoher See zu ihm passt – bevor es im nächsten Hafen entspannt und gut gelaunt wieder auf Entdeckungstour geht.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Seetag und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Seetag.

nach oben


Newcastle

Newcastle ist eine lebendige Universitätsstadt am Fluss Tyne. Als Wahrzeichen gilt die moderne Gateshead Millennium Bridge, die den Fluss überspannt. Die Fußgängerbrücke ist kippbar und macht auf diese Weise Schiffen den Weg frei. Newcastle besitzt eine bedeutende Kathedrale und eine mittelalterliche Festung, vom Turm aus eröffnet sich eine wunderbare Aussicht über die Stadt. Im Zentrum laden zahlreiche Fußgängerzonen zu einer ausgiebigen Shoppingtour ein.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Newcastle und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Newcastle.

nach oben


Invergordon

In den Highlands liegt die kleine Hafenstadt Invergordon. Einst profitierte der Ort vom Ölboom und war bis ins Jahr 1956 Marinehafen. Heute ist es um Invergordon eher still geworden. Er dient als Ausgangsbasis für Ausflüge ins schottische Hochland, nach Loch Ness und Inverness. Auch Cawdor Castle und Urquhart Castle sind von hier aus gut erreichbar.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Invergordon und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Invergordon.

nach oben


Lerwick

Die größte Stadt der Shetlandinseln bietet ihren Besuchern eine sehenswerte Altstadt mit schmalen Gassen und kleinen Läden. Um den Hafen zu schützen, wurde im Jahr 1665 Fort Charlotte erbaut. Im Shetland Museum erfahren Besucher viel Interessantes über die Geschichte dieser besonderen Inselgruppe. Der etwa 2.000 Jahre alte Broch von Clickhimin macht dann Geschichte noch einmal auf besonders faszinierende Art erlebbar.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Lerwick und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Lerwick.

nach oben


Bergen

Bunt und malerisch begrüßt die norwegische Hafenstadt Bergen ihre Besucher, eingerahmt von einer grandiosen Landschaft aus Bergen und Fjorden. Wer die bunten Häuser aus der Nähe betrachten möchte, findet diese an der alten Landungsbrücke im Viertel Bryggen. Die ältesten Teile der Festung Bergenhus stammen bereits aus dem 12. Jahrhundert. Liebhaber klassischer Musik erfahren im Edvard-Grieg-Haus allerlei Wissenswertes über das Leben des berühmten Komponisten. Eine Fahrt mit der Seilbahn Fløibanen führt hoch hinauf auf ein Bergplateau und verspricht einen traumhaften Panoramablick.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Bergen und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Bergen.

nach oben


Stavanger

Dem Naturliebhaber bietet Stavanger den Lysefjord, den Solastrand und die imposante Felskanzel Preikestolen. Vom natürlichen Felsplateau bietet sich ein herrlicher Panoramablick – der ungesicherte Blick nach unten geht über 604 Meter senkrecht in die Tiefe. Wer sich für das Stadtleben begeistert, findet in der Altstadt Gamle Stavanger die berühmte Holzhaussiedlung mit ihren mehr als 170 weißen Holzhäusern. Auch der Dom aus dem 12. Jahrhundert und die kunterbunte Einkaufsstraße Øvre Holmegate freuen sich auf die Besucher aus aller Welt.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Stavanger und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Stavanger.

nach oben


Kristiansand

Bei der Einfahrt in den Hafen von Kristiansand darf sich der Besucher auf eine charmante und zugleich abwechslungsreiche Stadt freuen. In der Altstadt Posebyen begeistern traditionelle Holzhäuser, im Zentrum die Kathedrale. Die Festung Christiansholm beschützte einst die Stadt vor feindlichen Angriffen. Am Fiskerbrygga-Kai dreht sich alles rund um das Thema Fisch und der Stadtstrand Bystrana lädt zu einem erfrischenden Bad ein – immerhin zählt Kristiansand die größte Anzahl an jährlichen Sonnenstunden in ganz Norwegen.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Kristiansand und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Kristiansand.

nach oben


AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg online buchen.



Fragen & Antworten zur AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg

Hier findest du Antworten auf verschiedene Fragen zur Reise AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg mit AIDAbella.


››› Welches Schiff fährt auf der Route AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg?

Die Reise AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg wird von AIDAbella von AIDA Kreuzfahrten befahren.


››› Was kostet die Reise AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg?

Die Preise für die 9 Tage Kreuzfahrt AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg sind abhängig vom gebuchten Reisezeitraum, der Anzahl der Reiseteilnehmer, der Kabinenkategorie, dem gewählten Tarif sowie weiteren Faktoren. Eine einfache Preisabfrage kannst du hier vornehmen: ››› Preis prüfen.

››› Wo kann ich die Kreuzfahrt AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg buchen?

Du kannst diese Kreuzfahrt ganz einfach über uns buchen: ››› zur Buchung.


››› Bis wann muss ich spätestens einchecken?

Die Infos zum Check-In auf der Reise AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg bekommst du von AIDA Kreuzfahrten.


››› Wie lange geht diese Reise mit AIDAbella?

Die Kreuzfahrt AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg dauert 9 Tage.


››› Was kann ich während der Reise an Bord unternehmen?

Während deiner Reise kannst du an Bord verschiedene Freizeitaktivitäten nutzen. Du kannst auf dem Sonnendeck entspannen, shoppen, dich beim Wellness verwöhnen lassen, Sport treiben oder im Restaurant verweilen und verschiedene Köstlichkeiten genießen.


AIDA Großbritannien & Norwegen ab Hamburg Erfahrungen & Reisebeirchte

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert