AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde

AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde online buchen.


Reisedetails zur Route AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde


Routenbezeichnung: AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde
Reisedauer: 14 Tage
Dein Schiff: AIDAmar
Deine Reederei: AIDA Kreuzfahrten

Reiseverlauf:

  1. Warnemünde
  2. Seetag
  3. Haugesund (Norwegen)
  4. Seetag
  5. Bodø (Norwegen)
  6. Sortland (Norwegen)
  7. Tromsö (Norwegen)
  8. Tromsö (Norwegen)
  9. Alta (Norwegen)
  10. Alta (Norwegen)
  11. Leknes (Norwegen)
  12. Trondheim (Norwegen)
  13. Bergen (Norwegen)
  14. Seetag
  15. Hamburg

Reisetermine:

  •  29.10.2023 - 12.11.2023
  •  03.11.2024 - 17.11.2024

AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde online buchen.



Die Häfen auf deiner Reise AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde


Blick auf den Alten Strom im Kreuzfahrthafen Warnemünde an der Ostsee

Warnemünde

Das Ostseebad Warnemünde ist ein Stadtteil von Rostock. Sehenswert sind neben dem über 100 Meter breiten Sandstrand auch der schön hergerichtete Ortskern mit seinen Fachwerk- und Fischerhäusern und natürlich der Leuchtturm sowie der Warnemünder Teepott. Die Seepromenade hinter den Dünen eines besonders breiten Sandstrandes wird als Lehrwanderweg genutzt. Hier lernst Du die Planeten des Sonnensystems kennen. Mehr als 200 Kreuzfahrten laufen jährlich über den Warnemünder Kreuzfahrthafen. Viele Davon starten Ihre Ostseekreuzfahrten am Warnemünde Cruise Center.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Warnemünde und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten ab Warnemünde.

nach oben


Seetag

Was tun an einem Seetag?

Tage, an denen kein Hafen angelaufen wird, bieten ausgiebig Zeit zum Erkunden des Schiffes. Ausgestattet mit einem Deckplan lassen sich die öffentlichen Bereiche leicht erkunden. Ein großes Angebot an Freizeitmöglichkeiten sorgt an Seetagen für Abwechslung, Spaß und Unterhaltung – und das für jede Altersgruppe und für jeden Geschmack. Wer hingegen Erholung und Entspannung sucht, findet an Bord ausreichend Rückzugsmöglichkeiten und kann dort in aller Ruhe die Annehmlichkeiten eines modernen Kreuzfahrtschiffes genießen. So findet jeder genau das Programm, das an einem Seetag auf hoher See zu ihm passt – bevor es im nächsten Hafen entspannt und gut gelaunt wieder auf Entdeckungstour geht.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Seetag und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Seetag.

nach oben


Haugesund

Die Stadt Haugesund ist ein wahrlich geschichtsträchtiger Ort. Der erste Wikingerkönig – Harald Schönhaar – gründete hier im Jahr 872 sein Reich. Ein 17 Meter hoher Obelisk erinnert an die Gründung Norwegens und jeder Norweger sollte mindestens einmal in seinem Leben hier in Haraldshaugen gewesen sein. Neben Hafenpromenade, Wikingerhof, rosafarbenem Rathaus und weißen Sandstränden bietet Haugesund seinen Besuchern auch noch die längste Fußgängerzone Norwegens. Unbedingt empfehlenswert sind Ausflüge zum 612 Meter hohen Langfoss Wasserfall oder zum Låtefossen Wasserfall. Als Zwillingswasserfall donnert dieser 165 Meter tosend in die Tiefe, um sich an einer malerischen Steinbrücke wieder zu vereinen. Grandios!

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Haugesund und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Haugesund.

nach oben


Bodø

Der mächtigste Gezeitenstrom der Welt, imposante Bergketten und einzigartige Naturerlebnisse – all das bietet Bodø. Mit etwas Glück lassen sich hier Seeadler beobachten, im Winter verzaubert das Nordlicht die Besucher mit seiner einzigartigen Schönheit. Bei einem Stadtbummel können die Glasfenster der Stadtkirche und das Museum entdeckt werden, reges Treiben herrscht hingegen am Hafen.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Bodø und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Bodø.

nach oben


Sortland

Die kleine Gemeinde Sortland verfügt über eine Kirche, einen alten Kirchturm und eine Einkaufsstraße. Ein Kunstprojekt brachte Sortland den Beinamen „Blaue Stadt“ ein. Zu diesem Zweck wurden zur Feier der Jahrtausendwende mehrere Gebäude in verschiedenen Blautönen angestrichen. Eingebettet in eine beeindruckende Landschaft und umgeben von hunderten von Inseln lässt sich Natur hier besonders intensiv erleben.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Sortland und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Sortland.

nach oben


Tromsø

Ob Polarlichter, Eismeerkathedrale, Erlebniswelt mit arktischem Aquarium oder Polarmuseum, die Stadt Tromsø bietet ihren Besuchern viel Abwechselung. Wer würde so hoch im Norden wohl das größte Glasmosaikfenster Europas oder gar einen bunt blühenden botanischen Garten vermuten? Mit der Seilbahn geht es hinauf in die Bergwelt, wo traumhafte Aussichten auf Fjord, Stadt und Berglandschaft warten. Auch Walsafaris oder eine Fahrt mit dem Hundeschlitten machen einen Aufenthalt in Tromsø zum unvergesslichen Erlebnis.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Tromsø und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Tromsø.

nach oben


Alta

Am gleichnamigen Fjord liegt malerisch das Städtchen Alta. Nördlich des Polarkreises gelegen, geht die Sonne während der Sommermonate nicht unter, von November bis Januar nicht auf. Hier lassen sich die Polarlichter besonders gut beobachten, interessante Architektur bietet die Nordlichtkathedrale. Alta fasziniert mit bis zu 6.200 Jahre alten Felsritzungen aus der Steinzeit, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Rot eingefärbt berichten sie zu tausenden von Menschen, Tieren und der Jagd.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Alta und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Alta.

nach oben


Trondheim

Mit farbenfrohen Speicherhäusern begrüßt Trondheim seine Gäste und bietet ihnen eine malerische Altstadt, Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants mit lokaler Küche. Mit ihren knapp 200.000 Einwohnern ist Trondheim die drittgrößte Stadt Norwegens. Der Nidarsdom gilt als norwegisches Nationalheiligtum, seine ältesten Teile stammen aus dem 12. Jahrhundert. Sehenswert sind ebenfalls der Erzbischöfliche Palast und die auf einem Hügel gelegene Kristiansten Festung, die einst die Stadt vor feindlichen Angriffen schützen sollte. Heute fährt in Trondheim übrigens die nördlichste Straßenbahn der Welt.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Trondheim und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Trondheim.

nach oben


Bergen

Bunt und malerisch begrüßt die norwegische Hafenstadt Bergen ihre Besucher, eingerahmt von einer grandiosen Landschaft aus Bergen und Fjorden. Wer die bunten Häuser aus der Nähe betrachten möchte, findet diese an der alten Landungsbrücke im Viertel Bryggen. Die ältesten Teile der Festung Bergenhus stammen bereits aus dem 12. Jahrhundert. Liebhaber klassischer Musik erfahren im Edvard-Grieg-Haus allerlei Wissenswertes über das Leben des berühmten Komponisten. Eine Fahrt mit der Seilbahn Fløibanen führt hoch hinauf auf ein Bergplateau und verspricht einen traumhaften Panoramablick.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Bergen und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Bergen.

nach oben


Hamburg

Die Hansestadt Hamburg ist über die Elbe mit der Nordsee verbunden und das Element Wasser ist allgegenwärtig. Hunderte von Kanälen durchziehen die Stadt, Binnen- und Außenalster laden auf einen Spaziergang oder eine Bootsfahrt ein. In der Altstadt befindet sich das Wahrzeichen der Stadt: die Kirche Sankt Michaelis. Hafen, Landungsbrücken, Speicherstadt und Elbphilharmonie gehören ebenso zu einer Stadtbesichtigung wie Jungfernstieg, Mönckebergstraße und Reeperbahn.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Hamburg und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten ab Hamburg.

nach oben


AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde online buchen.



Fragen & Antworten zur AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde

Hier findest du Antworten auf verschiedene Fragen zur Reise AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde mit AIDAmar.


››› Welches Schiff fährt auf der Route AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde?

Die Reise AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde wird von AIDAmar von AIDA Kreuzfahrten befahren.


››› Was kostet die Reise AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde?

Die Preise für die 14 Tage Kreuzfahrt AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde sind abhängig vom gebuchten Reisezeitraum, der Anzahl der Reiseteilnehmer, der Kabinenkategorie, dem gewählten Tarif sowie weiteren Faktoren. Eine einfache Preisabfrage kannst du hier vornehmen: ››› Preis prüfen.

››› Wo kann ich die Kreuzfahrt AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde buchen?

Du kannst diese Kreuzfahrt ganz einfach über uns buchen: ››› zur Buchung.


››› Bis wann muss ich spätestens einchecken?

Die Infos zum Check-In auf der Reise AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde bekommst du von AIDA Kreuzfahrten.


››› Wie lange geht diese Reise mit AIDAmar?

Die Kreuzfahrt AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde dauert 14 Tage.


››› Was kann ich während der Reise an Bord unternehmen?

Während deiner Reise kannst du an Bord verschiedene Freizeitaktivitäten nutzen. Du kannst auf dem Sonnendeck entspannen, shoppen, dich beim Wellness verwöhnen lassen, Sport treiben oder im Restaurant verweilen und verschiedene Köstlichkeiten genießen.


AIDA Herbstliche Nordlichter ab Warnemünde Erfahrungen & Reisebeirchte

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert