Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven

Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven online buchen.


Reisedetails zur Route Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven

Die Mein Schiff 3 geht auf große Fahrt Richtung Karibik. Nach dem Ablegen ab Bremerhaven genießt Du entschleunigte Seetage an Bord während der Überfahrten und karibische Vielfalt und Sonne satt während der zahlreichen Hafenanläufe auf den karibischen Inseln.


Routenbezeichnung: Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven
Reisedauer: 35 Nächte
Dein Schiff: Mein Schiff 3
Deine Reederei: Mein Schiff Kreuzfahrten von TUI Cruises

Reiseverlauf:

  1. Bremerhaven
  2. Seetag
  3. Seetag
  4. Seetag
  5. Seetag
  6. Seetag
  7. Las Palmas (Gran Canaria)
  8. Seetag
  9. Seetag
  10. Seetag
  11. Seetag
  12. Seetag
  13. Seetag
  14. Philipsburg (St. Maarten)
  15. Seetag
  16. Willemstad (Curaçao)
  17. Oranjestad (Aruba)
  18. Seetag
  19. La Romana (Dominikanische Republik)
  20. Isla Catalina (Dominikanische Republik)
  21. Seetag
  22. Road Town (Tortola)
  23. St. John's (Antigua)
  24. Seetag
  25. Seetag
  26. Seetag
  27. Seetag
  28. Seetag
  29. Seetag
  30. Santa Cruz (Teneriffa)
  31. Seetag
  32. Seetag
  33. Seetag
  34. Seetag
  35. Seetag
  36. Bremerhaven

Reisetermine:

  •  11.12.2022 - 15.01.2023
  •  15.01.2023 - 19.02.2023
  •  30.10.2023 - 04.12.2023
  •  14.01.2024 - 18.02.2024

Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven online buchen.



Die Häfen auf deiner Reise Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven


Bremerhaven

Die Hafenstadt an der deutschen Nordseeküste ist geprägt vom Leben mit dem Meer. Hiervon zeugen das Deutsche Schifffahrtsmuseum im Alten Hafen, die „Bremer Kogge“ aus dem Mittelalter oder das Museums-U-Boot „Wilhelm Bauer“ aus dem Zweiten Weltkrieg. Im Auswandererhaus wird an die Menschen erinnert, die Mitte des 19. Jahrhunderts über Bremerhaven in Richtung Amerika emigrierten. Von der 86 Meter hohen Aussichtsplattform des Sail-City-Hochhauses eröffnen sich grandiose Ausblicke über „Havenwelten“, Hafen und Stadt.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Bremerhaven und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Bremerhaven.

nach oben


Seetag

Was tun an einem Seetag?

Tage, an denen kein Hafen angelaufen wird, bieten ausgiebig Zeit zum Erkunden des Schiffes. Ausgestattet mit einem Deckplan lassen sich die öffentlichen Bereiche leicht erkunden. Ein großes Angebot an Freizeitmöglichkeiten sorgt an Seetagen für Abwechslung, Spaß und Unterhaltung – und das für jede Altersgruppe und für jeden Geschmack. Wer hingegen Erholung und Entspannung sucht, findet an Bord ausreichend Rückzugsmöglichkeiten und kann dort in aller Ruhe die Annehmlichkeiten eines modernen Kreuzfahrtschiffes genießen. So findet jeder genau das Programm, das an einem Seetag auf hoher See zu ihm passt – bevor es im nächsten Hafen entspannt und gut gelaunt wieder auf Entdeckungstour geht.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Seetag und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Seetag.

nach oben


Madeira

Die Blumeninsel Madeira weiß die Besucher mit ihrer Vielseitigkeit zu begeistern. Zerklüftete Vulkanlandschaften und bizarre Felsformationen wechseln sich ab mit rauschenden Wasserfällen und subtropischer Flora. Bei einer Wanderung entlang der alten Bewässerungskanäle wird ihr natürlicher Charme mit allen Sinnen erlebbar. Madeiras Hauptstadt Funchal bietet eine Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert, ein farbenfrohes Fort, schöne Gärten und Kellereien, in denen der berühmte süße Madeirawein gekeltert wird.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Madeira und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Madeira.

nach oben


Philipsburg (St. Maarten)

Philipsburg liegt malerisch auf einem schmalen Landstreifen zwischen der Great Bay und dem Great Salt Pond. Tagsüber hält mit Kreuzfahrtreisenden viel Trubel Einzug in die kleine Stadt, abends kehrt dann wieder Ruhe ein. Dank Steuer- und Zollfreiheit lässt es sich hier günstig einkaufen. Ein Bummel führt zum Court House, zur Promenade, zu farbenfrohen Häusern und zum Fort Amsterdam. Tipp: Am Maho Beach fliegen Flugzeuge im Landeanflug nur knapp über die Köpfe der Strandbesucher hinweg.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Philipsburg (St. Maarten) und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Philipsburg (St. Maarten).

nach oben


Curaçao

»C« wie Curaçao – vor der Küste Venezuelas liegt die dritte der drei ABC-Inseln (Aruba, Bonaire & Curaçao). Der niederländische Einfluss macht sich in den bunten Kolonialstilbauten der Hauptstadt Willemstad bemerkbar. Über die Königin-Emma-Pontonbrücke sind die durch eine Bucht getrennten Stadtteile Punda und Otrobanda miteinander verbunden. Traumhafte Strände und die einzigartige Tierwelt der Korallenriffe zeichnen dieses Urlaubsparadies aus. Bei Sonnenuntergang einen Cocktail genießen, den Alltag vergessen und einfach nur das tun, was man Leben nennt…

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Curaçao und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Curaçao.

nach oben


Aruba

»A« wie Aruba – vor der Küste Venezuelas liegt die erste der drei ABC-Inseln (Aruba, Bonaire & Curaçao). Weiße Sandstrände, Palmen, türkisfarbenes Meer und der Passatwind sorgt stets für eine angenehme Brise. Ein schönes Fotomotiv bilden die Divi Divi Bäume, die sich alle dem Wind in südwestliche Richtung beugen. Unverkennbar ist der niederländische Einfluss in der Hauptstadt Oranjestad, wo farbenfrohe Häuser im Kolonialstil das Stadtbild prägen. Sie kann per historischer Straßenbahn spielend leicht erkundet werden. Taucher schätzen Aruba wegen zahlreicher Wracks, die von zahllosen Meeresbewohnern besiedelt werden, und am Flamingo Beach sind pinkfarbene Flamingos zum Greifen nah.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Aruba und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Aruba.

nach oben


La Romana

La Romana bietet seinen Besuchern einen Park mit Kirche, einen lebhaften Markt und einen farbenfrohen Obelisk. Bei einem Ausflug kann das Künstlerdorf Altos de Chavón besucht werden. In den kleinen Ateliers entsteht Kunst, die in den Läden direkt vor Ort erworben werden kann. Die vorgelagerte Insel Catalina ist ein geschichtsträchtiger Ort, 1494 wurde sie von Christoph Kolumbus entdeckt und diente später als echte Pirateninsel. Traumstrände, türkisfarbenes Wasser und Sonnenuntergänge sind bei einem Aufenthalt in der Domenikanischen Republik inklusive.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in La Romana und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten ab La Romana.

nach oben


Samaná

Bereits im 16. Jahrhundert diente die Halbinsel Samaná mit ihrer üppigen Vegetation, ihren einsamen Stränden und verborgenen Höhlen namhaften Piraten als perfekter Unterschlupf. Bis heute hat sich an diesem Bild nicht viel verändert. Ein Badetag am endlosen Sandstrand, eine Höhlentour im Nationalpark, ein erfrischender Besuch beim Wasserfall, eine Bootsfahrt auf eine Koralleninsel oder gar ein Blick in das »Nasenloch des Teufels« – Samaná bietet für jeden Geschmack das passende Urlaubsprogramm. Jahr für Jahr bietet sich im Frühjahr ein einzigartiges Naturschauspiel, wenn bis zu 2.500 Buckelwale in die Bucht von Samaná kommen, um sich zu paaren und ihre Jungen zur Welt zu bringen.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Samaná und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Samaná.

nach oben


Isla Catalina

Klein, aber fein: Gerade einmal neun Quadratkilometer groß ist die unbewohnte Insel Catalina. Sie ist bekannt für ihre paradiesischen Sandstrände und ihre Schnorchel- und Tauchreviere, die sowohl für Anfänger als auch für Profis ideale Bedingungen bieten. Vor der Insel liegen jahrhundertealte Schiffswracks, die auf Tauchgängen erkundet werden können – denn einst warteten hier Piraten auf vorbeifahrende Handelsschiffe.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Isla Catalina und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Isla Catalina.

nach oben


Road Town (Tortola)

Farbenfroh geht es zu in Road Town. Die Hauptstadt der Britischen Jungferninseln prägen die Main Street mit ihren Geschäften, Restaurants und Bars sowie Häuser im Kolonialstil. Insbesondere das alte Postamt und das alte Government House lassen den Glanz vergangener Tage erahnen. Mitten im Zentrum laden die Botanic Gardens auf einen Rundweg vorbei an exotischen Pflanzen, tropischen Vögeln, Brunnen und Wasserfällen ein.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Road Town (Tortola) und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Road Town (Tortola).

nach oben


Antigua

Die Insel Antigua ist umgeben von traumhaften Stränden und Korallenriffen. An der Teufelsbrücke hat der Atlantik mit seiner ganzen Kraft einen natürlichen Felsbogen erschaffen. Bunte Häuser, belebte Märkte und eine wahrlich imposante Kathedrale prägen das Bild in Antiguas Hauptstadt St. John’s.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Antigua und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten nach Antigua.

nach oben


Teneriffa

Das Bild der größten Kanarischen Insel prägt der Vulkan Teide. Er ruht nur und ist mit einer Höhe von 3718 Metern nicht nur der höchste Berg Teneriffas, sondern auch der höchste Berg Spaniens. Mit ganzjährig angenehmen Temperaturen, schönen Stränden und berühmten Ferienorten hält Teneriffa für jeden Geschmack das passende Urlaubsprogramm bereit. Santa Cruz de Tenerife ist die lebendige Hauptstadt der Insel. Die Altstadt lädt mit kleinen Gassen, historischen Gebäuden und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten auf eine Entdeckungstour ein.

Hier findest du weitere Infos zum Hafen, Ausflüge in Teneriffa und die Umgebung, sowie alle Kreuzfahrten ab Teneriffa.

nach oben


Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven buchen


Verfügbarkeit prüfen und die Reise Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven online buchen.



Fragen & Antworten zur Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven

Hier findest du Antworten auf verschiedene Fragen zur Reise Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven mit Mein Schiff 3.


››› Welches Schiff fährt auf der Route Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven?

Die Reise Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven wird von Mein Schiff 3 von Mein Schiff Kreuzfahrten von TUI Cruises befahren.


››› Was kostet die Reise Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven?

Die Preise für die 35 Nächte Kreuzfahrt Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven sind abhängig vom gebuchten Reisezeitraum, der Anzahl der Reiseteilnehmer, der Kabinenkategorie, dem gewählten Tarif sowie weiteren Faktoren. Eine einfache Preisabfrage kannst du hier vornehmen: ››› Preis prüfen.

››› Wo kann ich die Kreuzfahrt Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven buchen?

Du kannst diese Kreuzfahrt ganz einfach über uns buchen: ››› zur Buchung.


››› Bis wann muss ich spätestens einchecken?

Die Infos zum Check-In auf der Reise Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven bekommst du von Mein Schiff Kreuzfahrten von TUI Cruises.


››› Wie lange geht diese Reise mit Mein Schiff 3?

Die Kreuzfahrt Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven dauert 35 Nächte.


››› Was kann ich während der Reise an Bord unternehmen?

Während deiner Reise kannst du an Bord verschiedene Freizeitaktivitäten nutzen. Du kannst auf dem Sonnendeck entspannen, shoppen, dich beim Wellness verwöhnen lassen, Sport treiben oder im Restaurant verweilen und verschiedene Köstlichkeiten genießen.


Mein Schiff Karibische Inseln ab Bremerhaven Erfahrungen & Reisebeirchte

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert